Bodenbeschichtung

Bodenbeschichtung verleiht Boden Schutz und Belastbarkeit

Zum optimalen Schutz von Fußböden dient die Bodenbeschichtung als Belag mit einer Dicke von oft kaum mehr als 1 mm. Die Stärke des Gesamt-Bodensystems erreicht bis zu 1 cm. Die derzeit in Österreich meistverbreitete Bodenbeschichtung für Beton besteht auf Basis von Epoxidharz oder Polyurethan. Sowohl EP als auch PU Bodenbeschichtungen weisen spezifische funktionale Eigenschaften auf. Die Funktionen der Bodenbeschichtung sind zahlreich.

Machen Sie sich die 5 Vorteile von Bodenbeschichtung zunutze:

  1. Finanziell attraktiv → Bodenbeschichtung ist häufig günstiger als Restaurierung des Bodensystem
  2. Für jeden Industriezweig machbar → große Varietät von Beschichtungstypen und Applikationsweisen
  3. Zugabe funktionaler Additive → Durch Zugabe von Additiven ergibt sich eine Vielfalt an Funktionen, wie Brandschutz, Rutschfestigkeit, antibakterielle Wirkung etc.
  4. Hygienische Funktion → fugenlose Beschichtung schützt vor Festsetzen von Flüssigkeiten, Schmutz, Schimmel
  5. Dekorative Wirkung → RAL-Farbton und Glanzgrade sind individuell zu bestimmen

Bodenbeschichtung gibt es für allerlei Untergründe und sind komplex in ihrer Zusammensatzung. Damit Sie den Durchblick behalten, und für Ihr Projekt die passende Bodenbeschichtung finden können, dient dieser Artikel mit Schritt-für-Schritt-Ansatz. Außerdem finden Sie Bodenbeschichtung-Firmen in Österreich.


Industriebodenbeschichtung, antibakterieller Bodenbelag oder Fußweg?

Bodenbeschichtung mechanisch belastbar

Je nach Anforderung ist Bodenbeschichtung mechanisch belastbar und chemikalienfbeständig.

Umgebungsfaktoren entscheiden die Wahl der geeigneten Bodenbeschichtung. Auch für jede Belastung gilt es, die geeignete Bodenbeschichtung zu finden. Industriebodenbeschichtungen müssen Schwerlasten, Verkehrsaufkommen und Chemikalienbeständigkeit aushalten, während bei Verkaufsflächen Optik und Haptik für Fußgänger eine Rolle spielen. Alle Anforderungen an Chemikalienfestigkeit, Hygienebestimmungen sollte man vorab definieren. Welche Dauer der Anlagenstilllegung ist für Sie akzeptabel?

Beispiel: Bodenbeschichtung für lebensmittelverarbeitende Industrien, etwa Großküchen, müssen der Lebensmittelhygiene-Verordnung gerecht werden. Zudem ist eine geringe Ausfallzeit erwünscht – sekundenschnelle UV-härtende Bodenbeschichtung kann in dem Fall die Bodenbeschichtung der Wahl sein.

Befassen wir uns also mit den 5 wichtigsten Anforderungen an Bodenbeschichtungen, sodass Sie die Lösung für Ihren Bodenbelag schnell finden:

1. Angenehme Laufhaptik und optische Ästhetik

Geeignete Bodenbeschichtung: Polyurethanharz Fußbodenbeschichtung (PU/ PUR)

PU-Bodenbeschichtung zeichnet sich durch hohe Elastizität aus; weit höher als die von Epoxidharz-Systemen. Dadurch empfinden Fußgänger sie als angenehm begehbar. Ihnen kommt zudem eine attraktive Optik zu; die Farbtonauswahl ist hoch und der Glanzgrad wahlweise hoch. Die Reinigung fällt leicht da PU-Beschichtung glatt sowie durchschnittlich schmutzunempfindlich ist.
Anwendungsgebiete: Bibliotheken, Gebäude öffentlicher Einrichtungen, Ausstellungsräume, Museen, Arztpraxen, Groß- und Einzelhandel

2. Hohe Beständigkeit gegen Säuren, Laugen und mechanische Belastung

Geeignete Bodenbeschichtung: Epoxidharz Bodenbeschichtung (EP)

Auf Epoxidharz basierende Bodenbeschichtungen sind resistent gegen extreme mechanische Belastung/ Schwerlasten und kann in Umgebungen, wo mit Säuren, Laugen und Lösungsmitteln hantiert wird, eingesetzt werden. Epoxidharz-Bodenbeschichtung (auch: Epoxy Beschichtung) bildet eine fugenlose, glatte Oberfläche und ist leicht zu reinigen. Sie ist oft als Industriebodenbeschichtung in Verwendung.
Anwendungsgebiete: Parkhäuser/ Tiefgaragen, Lagerhallen, Werkstätten, Labore, Fabriken mit Werkverkehr

3. Antibakterielle Fußbodenbeschichtung, lebensmittelechte Beschichtung

Bodenbeschichtung auf Beton

Bodenbeschichtung auf Beton bedarf besonderer Aufmerksamkeit bei der Vorbehandlung.

Geeignete Bodenbeschichtung: Lebensmittelrechtlich zugelassene Bodenbeschichtung (HACCP) aus Reaktionsharzen

Die HACCP-geprüfte, lebensmittelechte Bodenbeschichtung basiert ebenfalls auf Reaktionsharzen, wie EP, PUR, MMA, PMMA. Das Besondere an den lebensmittelechten Beschichtungen ist die hygienisch einwandfreie Nutzung, dank HACCP-Zertifizierung, in Gastronomie und Lebensmittelbranche. HACCP-zertifizierte Böden sind hochresistent gegen aggressive Chemikalien und der Anreicherung von Bakterien, Schimmel, Erreger. Auch gegen Fette und Öle ist diese Beschichtung sehr unempfindlich.
Anwendungsgebiete: Lebensmittelindustrien, Molkereien, Brauereien, Schlachtereien, Gesundheitseinrichtungen, Gastronomie, Schwimmanstalten

4. Permanenter Anlagenbetrieb benötigt kurze Ausfalldauer

Geeignete Bodenbeschichtung: UV-härtender „Instant Coating“

Bodenbeschichtungssysteme aus UV-härtenden Harzen bieten einen großen Vorteil: Zeitersparnis bei der Verarbeitung vor Ort. In der Regel werden die gleichen starken Beständigkeiten wie bei Epoxidharzböden geboten, die Aushärtung erfolgt aber viel schneller. Dank mobiler UV-Geräte können mehrere Schichten an einem Tag gebildet werden und sofort aushärten, sodass der Werksbetrieb nur minimal beeinflusst wird. Die „Instant“ Bodenbeschichtung ist direkt begeh- und befahrbar.
Anwendungsgebiete: Parkhäuser, Fabriken, Gastronomie, Logistikbranche, Krankenhäuser

5. Durch Bodenbeschichtung Wohnraum mit Holzboden pflegen

Geeignete Bodenbeschichtung: Holzöl, Beize, Holzlack

Öl, Beize und Lack sind ideal zur Aufwertung von Holzböden zu Hause, wie Parkett und Dielenboden. Holzöl ist transparent und in verschiedenen Nuancen eingefärbt. Es verleiht Holz eine gepflegte, authentische Ausstrahlung. Beize zieht tief ins Holz ein und akzentuiert im gewählten Farbton die Maserung des Holzes; zudem ist ein gewisser UV-Schutz gegeben. Opaker Lack kann auf Wunsch für die komplette farbige Umgestaltung von Holzböden sorgen; ebenso wie ein brillantes Hochglanz-Finish.
Anwendungsgebiete: Innenarchitektur, Gartenmöbel, Terrassenbau, Möbelbau


Bodenbeschichtungen: Preise pro Quadratmeter

Bei der Dienstleistung eines Lohnbeschichters / Malers/ Tapezierers pflegt man die Berechnung der Bodenbeschichtungsleistung pro Quadratmeter; doch auch die Beschichtung selbst muss bezahlt werden. Deshalb folgen hier Anhaltspunkte, die Ihnen zur finanziellen Planung helfen:

  • Wer billig kauft, kauft teuer. Hochwertige (kostspielige) Rohstoffe sorgen für eine langanhaltende Qualität.
  • Epoxidharz ist günstiger als Polyurethan. Funktionale Eigenschaften machen den Gesamtpreis teurer.
  • Je größer die Oberfläche, desto niedriger der Preis pro m².
  • Manche Substrate (Beton) bedürfen einer intensiveren Reinigung als andere

Bodenbeschichtungen Preise im Durchschnitt:

Bodenbeschichtung kostet je nach Ausführung zwischen 10 Euro und 30 Euro pro kg im Einkauf.

Fläche zu beschichtender Boden Preisindikation in Euro pro Quadratmeter
Fläche zu beschichtender BodenPreisindikation in Euro pro Quadratmeter exkl. MwSt.
151 m²+ca. 30 € – 45 €
101 m² – 150 m²ca. 35 € – 50 €
51 m² – 100 m²ca. 40 € – 55 €
1 m² – 50 m²ca. 45 € – 65 €

Obacht beim Bodenbeschichtung selber machen

So mancher geübte Handwerker traut sich die Applikation à la Bodenbeschichtung selber machen zu. In dem Fall sollte man Obacht walten lassen. Folgendes sollte man bei der Verarbeitung von Bodenbeschichtung beachten:

Bodenbeschichtung Preis und Langlebigkeit

Obwohl gerollte dünnschichtige (0,2 mm bis 1 mm) Bodenbeschichtungen Preise im Schnitt attraktiver sind als verlaufende dickschichtige Bodenbeschichtungen (1,5 mm bis 5 mm), halten sie im Schnitt weniger lang und bieten eine weniger gute mechanische Belastbarkeit.

Untergrund vorbereiten und Schichtdicke Bodenbeschichtung

Je dicker die nasse Schicht der Bodenbeschichtung desto sorgfältiger muss die Vorbehandlung des Untergrunds aussehen. Untergrund muss sauber, trocken und staubfrei sein, damit die Grundierung gut haftet. Auch bei selbst-nivellierenden Bodenbeschichtungen, die Unebenheiten ausgleichen, ist das penible Reinigen vom Boden das A und O.

Epoxidharz belastbar, benötigt aber kratzfeste Deckschicht

Epoxy als Boden Beschichtung ist zwar extrem belastbar, jedoch nicht gerade unempfindlich gegenüber Kratzerbildung. Wenn Sie Epoxidharz-Bodenbeschichtung wählen und anwendungsbedingt Kratzer durch intensive Beanspruchung abzusehen sind, kann eine Deckschicht aus Polyurethan für die gewünschte Kratzbeständigkeit sorgen.

Bodenbeschichtung kostet Zeit und Geduld

Eine Bodenbeschichtung ist eine Zeit- und Geldinvestition, die sich lohnt. Allerdings sollte man den inhärenten Aufwand nicht unterschätzen, es sei denn, man wählt ein UV-„Instant“ System. Es handelt sich um Spezialistenarbeit. Egal welche Beschichtung Sie wählen, um die Vorbereitung des Untergrunds kommen Sie nicht drumherum.


Bodenbeschichtung mit Funktion nachträglich machbar

Bodenbeschichtung Entlüftungsrolle

Werkzeug wie die Entlüftungsrolle gehört zur dickschichtigen Bodenbeschichtung.

Die genannten Funktionen der Bodenbeschichtung auf Basis von Reaktionsharzen können je nach Bedarf vor der Anbringung einer neuen Bodenbeschichtung individuell eingestellt werden. Dies erfolgt durch Zugabe von Additiven oder eine funktionale Deckschicht.

Rutschfester Bodenbelag, Antistatik (gegen Kurzschlussgefahr) für die Fertigung elektronischer Geräte, Spezialeffekte? Kein Problem. Deckschichten mit fluoreszierendem Leuchteffekt sind ebenfalls machbar. So sind Fluchtwege und Wegmarkierungen in schlecht beleuchteter Umgebung sichtbar.

Sowohl die nachträgliche Schichten als auch das komplette Bodenbeschichtungssystem sollte von spezialisierten Fachkräften in Rücksprache mit Ihnen ausgewählt und appliziert werden. Wir bieten hierbei Hilfestellung und freuen uns auf Ihre Anfrage.


Bodenbeschichtungen Hersteller und Dienstleister in Österreich

Sehen Sie in der Tabelle, welche Möglichkeiten Österreichs Bodenbeschichtungslandschaft für Sie und Ihr Projekt bereithält. Es handelt sich um eine Auswahl der österreichischen Bodenbeschichtung Firmen. Zögern Sie nicht, Ihr konkretes Projekt mit uns zu besprechen. Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Wir freuen uns darauf!

Bodenbeschichtung HerstellerStandort in Österreich
ADLER-Werk Lackfabrik Johann Berghofer GmbH & Co KGBergwerkstr. 22, 6130 Schwaz
Sto Ges.m.b.H.Richtstraße 47, 9500 Villach
Sika Österreich GmbH Bingser Dorfstraße 23, 6700 Bludenz
Synthesa Chemie Gesellschaft m.b.H.Dirnbergerstraße 29 – 31, 4320 Perg
Bodenbeschichtung Firmen (Dienstleister)Firmenanschrift in Österreich
A. Schubbauer GesmbH Ernst-Krenek-Gasse 3, 1230 Wien
MAO Bodenbeschichtung Schrattenecker MarioPfarrgrund 5, 4753 Taiskirchen
Rhode Oberflächentechnik M. Dolenz Ges.m.b.H. (auch Entwickler Bodenbeschichtung)Grenzgasse 22, 2552 Hirtenberg
SEPERO Korrosionsschutz Ges.m.b.HUnterer Bahnweg 6, 8724 Spielberg
HM – Markier- und Bodentechnik e.U.Mariazeller Straße 3B, 3180 Lilienfeld

Wünschen Sie ein maßgeschneidertes Angebot? Wir helfen Ihnen weiter!

Wir bringen Sie mit erfahrenen Spezialisten in Kontakt. Für Beschichtungen, Lacke, Produkte und Dienste sind wir Ihr Ansprechpartner für Österreich!

2 Kommentare
  1. Thomas
    Thomas sagte:

    Ich arbeite bei einem großen Unternehmen. Vor Kurzem ließ man bei uns den Boden beschichten. Später sagte mir ein Kollege, dass da die Oberfläche groß war, war der Gesamtpreis günstiger, als bei kleineren Oberflächen.

    Antworten
  2. Thomas Mendel
    Thomas Mendel sagte:

    Bei der Sanierung der Küche unseres Restaurants haben wir uns für eine antibakterielle, lebensmittelechte Bodenbeschichtung entschieden. So lässt sich die Küche leichter sauberhalten als mit den alten Fliesen.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.